Waldkindergärten mit dem täglichen, witterungsunabhängigen Aufenthalt im Wald sind für viele Eltern und Kinder attraktiv. Viel Bewegung und ein Schwerpunkt bei der Umweltbildung zeichnen sie aus. Bei der Betreuungszeit gibt es heute die Begrenzung auf 30 Stunden wöchentlich inclusive einer Stunde Sonderöffnungszeit. Diese Praxis ist meist notwendig, da Kindern eine längere Aufenthaltsdauer im Freien bei […]

Mehr Rechtssicherheit im Rettungsdienst – Stärkung der Hilfsorganisationen auch im Bevölkerungsschutz

Mit der Entscheidung für das geänderte Niedersächsische Rettungsdienstgesetz schaffen wir mit der Bereichsausnahme die Voraussetzung, gemeinnützigen Organisationen bestimmte Aufträge vorzubehalten, die von den Vergaberegelungen ausgenommen werden können. In der Praxis bedeute dies, dass der Auftraggeber den Wettbewerb auf gemeinnützige Organisationen oder Vereinigungen beschränken kann, wenn die Voraussetzungen der Bereichsausnahme vorliegen. Durch den eingeschränkten Bewerberkreis erhöht […]

Niedersächsischer Weg ist Erfolgsmodell für Umwelt- und Artenschutz – Bundesumweltministerin Schulze darf das nicht konterkarieren!

Der Gesetzentwurf der Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD). Dies gefährdet das mit dem Niedersächsischen Weg gefundene Vertrauen der Landwirte. Der SPD-Gesetzentwurf muss auf Bundesebene abgelehnt werden. Ich spreche mich klar gegen den Entwurf des Insektenschutzgesetzes aus dem Bundesumweltministerium aus, denn er konterkariert quasi alles, was die Landesregierung für mehr Artenvielfalt auf den Weg gebracht hat. Statt […]