Besuche und Landtagsfahrten: 
Die parlamentarische Arbeit auf vielfältige Weise erlebbar zu machen, liegt in unserem Bestreben – und dafür bietet der neue, einladende Plenarsaal die besten Voraussetzungen. Bei einer Führung obesteht für Sie die Möglichkeit, einen ausgiebigen Blick hinter die Kulissen Ihres Landesparlaments zu werfen. Während der Plenartage können Sie die parlamentarische Arbeit von der Besuchertribüne aus beobachten.

Besuch einer Plenarsitzung:Der Programmablauf ist in der Regel wie folgt gestaltet:

  • Informationen über die Arbeit des Landtages (ca. 20 Minuten)
  • Kurze Erläuterung der jeweiligen Tagesordnungspunkte der Landtagsdebatte (ca. 10 Minuten)
  • Mitverfolgung der Plenarsitzung auf der Besuchertribüne (50 Minuten)
  • Gespräch mit Abgeordneten (50 Minuten)

Kurzfristige Terminverschiebungen, Absagen oder Kürzungen des Besuchsprogramms sind unvermeidbar, wenn der Sitzungsplan geändert wird.

Informationsveranstaltungen:
Informationsveranstaltungen werden an Werktagen angeboten, an denen keine Landtags- oder Fraktionssitzungen stattfinden. Während einer Infoveranstaltung erhalten Sie tiefergehende Informationen über die Arbeit des Landesparlamentes unter Berücksichtigung der individuellen Interessen und Vorkenntnisse der Gruppe.

Der Programmablauf ist in der Regel wie folgt: 

  • Information zum Plenarsaal und zur Plenarsitzung. Anschließend Rundgang durch die für Gäste zugänglichen Bereiche mit Informationen zur Geschichte des Niedersächsischen Landtages und zur Arbeit des Landesparlaments, seiner Fraktionen und Abgeordneten (ca. 1,5 Stunden).
  • Gespräch mit Abgeordneten, bei dem die Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit haben, die für sie thematisch besonders interessanten Fragen zu erörtern (ca. 1 Stunde).

Sie haben die Möglichkeit auf Antrag einen Zuschuss zu den durch den Landtagsbesuch entstandenen Kosten zu erhalten.

Für Rückfragen und Teminabsprachen stehen gern zur Verfügung:

Niedersächsischer Landtag

Referat für Presse, Öffentlichkeitsarbeit, Protokoll Hannah-Arendt Platz 1

30159 Hannover Telefon: 0511 3030-2046 Telefax: 0511 3030-2806