Knapp 60 Gäste konnten wir am 2.März auf der 3. Veranstaltung unserer Reihe „Der Heidekreis blüht auf!“ zum Thema biologische Vielfalt in der Landwirtschaft begrüßen. Nach einem sehr informativen und anschaulichen Vortrag von Eva Meyerhoff mit praktischen Umsetzungsmöglichkeiten und Tipps zur Pflanzenauswahl ging es dann mit Bernard Ende in die Theorie: Fördermöglichkeiten, Voraussetzungen etc. wurden vorgestellt und natürlich auch kontrovers und ehrlich diskutiert. Ein gelungener Abend der mal wieder zeigt: Wir müssen in den Dialog gehen, um gemeinsam praktikable Lösungen zu finden. Und wir haben auch mal wieder gelernt: Jede Blüte zählt! Im Anschluss an den offiziellen Teil wurden dann auch gleich motiviert und interessiert Kataloge mit Saatgutmischungen gewälzt und das Gespräch mit unseren Experten gesucht.